⇐  DAVID GLÜCK

CONTACT



Erklärung zur Informationspflicht
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ihre Daten verarbeite ich daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Ich sammele Informationen auf dieser Seite, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen oder auf die von uns angebotenen Anfragen reagieren. Mit Ihren E-Mails übermitteln Sie mir freiwillig Informationen. Ihre angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Andere Nutzungen oder Weitergaben erfolgen im Rahmen des Gesetzes.

Datenschutzrichtlinien:
Die ordnungsgemäße Erhebung, Sicherung und Nutzung personenbezogener Daten sowohl Dritter als auch Angehöriger zählt zu den wesentlichen Grundsätzen von David Glück Werbegrafik Design.

  1. David Glück Werbegrafik Design genügt den gesetzlichen Anforderungen, die hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten gestellt werden, und verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden rechtlichen Bestimmungen. David Glück Werbegrafik Design überprüft ihre Praktiken zur Erhebung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten regelmäßig, um die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften dauerhaft sicherzustellen.
  2. David Glück Werbegrafik Design informiert die Betroffenen darüber, wenn persönliche Daten zum ersten Mal erhoben werden, oder wenn beabsichtigt ist, erhobene Daten später Dritten zur Verfügung zu stellen. Personenbezogene Daten werden nicht zu Zwecken der Direktwerbung für Produkte oder Dienstleistungen gegenüber identifizierbaren Personen verwendet, sofern diese Nutzungsart nicht im Voraus offengelegt und dem Betroffenen zugleich die Möglichkeit, diese Nutzung seiner Daten auszuschließen, eröffnet worden ist.
  3. David Glück Werbegrafik Design richtet im Einklang mit geltendem Recht Verfahrensweisen so ein, dass gewährleistet ist, dass Daten über Kinder oder sonstige sensible Daten nur nach ausdrücklicher Einwilligung erhoben und vor Missbrauch geschützt werden.
  4. David Glück Werbegrafik Design erhebt und nutzt personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der zuvor erfolgten Erklärung. David Glück Werbegrafik Design ist jedenfalls berechtigt, erhobene personenbezogene Daten zu anonymisieren und diese Daten dann für statistische, historische, wissenschaftliche oder andere Zwecke entsprechend dem geltenden Recht zu verwenden.
  5. David Glück Werbegrafik Design wahrt die Sicherheit personenbezogener Daten und schützt deren Vollständigkeit, soweit dies mit einem wirtschaftlich angemessenen Aufwand möglich ist.
  6. David Glück Werbegrafik Design stellt dem Betroffenen entsprechend dem anwendbaren Recht Verfahren bereit, um Zugang zu den erhobenen eigenen personenbezogenen Daten zu erlangen und gegebenenfalls falsche oder unvollständige Daten zu korrigieren, den Grad der erteilten individuellen Einwilligung zu ändern oder personenbezogene Daten sperren oder löschen zu lassen.
  7. David Glück Werbegrafik Design verpflichtet Vertragspartner, die personenbezogene Daten erhalten oder liefern, vertraglich dazu, die Grundsätze und Ziele dieser Richtlinien zu übernehmen und einzuhalten.
  8. David Glück Werbegrafik Design wird unter bestimmten Umständen, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder David Glück Werbegrafik Design hierzu gesetzlich oder aufgrund gerichtlicher Verfügung verpflichtet ist, personenbezogene Daten erheben, nutzen und/oder offenlegen, ohne dass Mitteilungen erfolgen oder vergleichbare Aktivitäten vorgenommen werden müssten (zum Beispiel im Rahmen amtlicher Ermittlungsverfahren.
  9. David Glück Werbegrafik Design passt ihre Richtlinien, Verfahrensweisen, Verhaltensregeln und Praktiken an diese Richtlinien an, z. B. in der Personalverwaltung hinsichtlich Daten, die in Bezug auf frühere, derzeitige oder zukünftige Beschäftigte erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.
  10. David Glück Werbegrafik Design behält sich das Recht vor, diese Richtlinien oder ihre diesbezüglichen Geschäftspraktiken jederzeit zu ändern und zu aktualisieren.

Ihre Rechte:
Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an mich.